Über uns: Das F&V-Fondscenter

 

Als das F&V Fondscenter im Jahr 1990 als erstes Fondscenter Deutschlands gegründet wurde, war es unser Ziel, die attraktive Anlageform der Investmentfonds einem großen Publikum zugänglich zu machen.

Bis dahin war es nämlich üblich, dass Anleger mit unterschiedlichsten Anlagewünschen zu ihrer Hausbank gingen und dann mit einem Investmentfonds (wenn das Geld überhaupt in Fonds investiert wurde) aus der hauseigenen Palette der Bank wieder herauskamen. Empfehlungen für und Kenntnisse über Fonds anderer – gar ausländischer – Investmentgesellschaften waren zu der Zeit in den Banken kaum vorhanden – gleiches galt für fundiertes Investmentfonds-Wissen.

Seither hat sich einiges getan. Vielen Anlegern sind Fonds heute nicht mehr unbekannt, und die Berichterstattung über diese Anlageform hat explosionsartig zugenommen – das selbe gilt aber auch für die Zahl der Anbieter und Investmentfonds in Deutschland, die sich seit 1990 etwa verdreißigfacht hat.

Anlageentscheidungen sind dadurch nicht leichter geworden – und der Bedarf nach qualifizierter und unabhängiger Beratung ist eher noch gestiegen.

2012: Ca. 12.000 Fonds in Deutschland (nur Hauptanteilsklassen)

 

Überblick im Fondsdschungel

  • Kompetente Beratung über die in Deutschland registrierten Investmentfonds und
  • Vermittlung der für unsere Kunden am besten geeigneten Fonds aus einer sehr attraktiven,aber auch sehr unübersichtlichen Vielfalt an Investmentfonds (auch Vermögenswirksame Leistungen, Riester-Anlagen, Entnahmepläne, Anlage von Mietkautionen, Alters- oder Ausbildungsvorsorge, Zielsparen ...)

Wir beraten Sie bei Fragen zu:

Vermögenswirksamen Leistungen, Riester-Anlagen, Entnahmeplänen, Anlage von Mietkautionen, Alters- oder Ausbildungsvorsorge, Zielsparen ... und was Sie sonst noch mit Investmentfonds umsetzen können.

 

1990 - Beratung von Anfang an objektiv und unabhängig von einzelnen Investmentgesellschaften oder Banken